Lüneburg

04131 / 671388
Stadtkoppel 14, 21337 Lüneburg

Die Lüneburger Hep´s probieren sich im Bogenschießen

Im Rahmen unserer Ausbildung zum/zur Heilerziehungspflegers/in machen wir eine Exkursion zum Schützenverein Melbeck. Wir dürfen uns unter Anleitung im Bogenschießen ausprobieren. Uns werden die Regeln, Funktionen, Haltungen und allgemeine Informationen nahe gebracht.

Im weiteren Verlauf dürfen wir uns einen Bogen aussuchen und selbst auf Zielscheiben schießen. Es wird die Haltung, der Griff und der Stand kontrolliert und gegeben falls verbessert.

Diese komplexen motorischen Abläufe sind anfangs sehr schwierig und benötigen Koordinationsfähigkeit. Ebenfalls spricht das Bogenschießen die Hand-Auge-Koordination an. Dies sind Unterrichtsinhalte in der Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in. So haben wir die theoretischen Ausbildungsinhalte über Motorik mit der Praxis verknüpft im Selbstversuch. Dieses ermöglicht uns unseren Methodenspeicher aufzufüllen.

Das Aktion fand vor der Pandemie statt!!!

 

Ausflug in den Barfußpark für die HEP´s am IWK Lüneburg

 IWKLueneburgHEP Barfusspark

Heilerziehungspflege in Lüneburg

Unser Sommerausflug in den Barfußpark:
Unsere Wahrnehmung mit den Füssen, die Entspannung nach dem Barfußgang, der gemeinsame Spaß, 
das Naturerleben......leider in diesem Sommer nicht.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Willst Du dabei sein!

Melde Dich an für den Kurs im Oktober 2020 an.

Wir freuen uns darauf!!

Weitere Infos erhälst Du bei Frau Petra Nickel,  Tel. 04131 671388  

Jedes 2. Schulkind kann nicht schwimmen!

Das gibt der DLRG in Niedersachsen den Anlass, in Schulen zu gehen. Zukünftige Fachkräfte, besonders in Kindergarten und Grundschule, sollen sensibilisiert werden.

HEP 13 hat den 1. Teil des Ausbildungsassistenten mit Frau Soer von der DLRG Niedersachsen absolviert. In 16 Unterrichtsstunden sind die Grundlagen für Wassergewöhnung und Wasserbewältigung besprochen worden. Darin war auch ein Badbesuch eingeschlossen. Mit viel Freude haben wir Übungen zur Wassergewöhnung ausprobiert.

Der 2. Teil des Ausbildungsassistenten bietet die DLRG für Interessierte an. Danach darf die Wassergewöhnung im Rahmen der DLRG angeboten werden. Für die Abnahme des Seepferdchens braucht es aber das Abzeichen in Bronze, was eine Schülerin schon mitbringt.

Wir können dieses Angebot der DLRG nur weiterempfehlen! Wir haben sehr viele Anregungen mitgenommen und hatten viel Spaß miteinander.

 

Kontakt

IWK Lüneburg
04131 / 671388
04131 / 681382
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stadtkoppel 14, 21337 Lüneburg

digitalpack