Nordhausen

03631 / 9792991
Gerhart-Hauptmann-Straße 3, 99734 Nordhausen

Demenz- ein bedeutsames Thema

 

...im Unterricht aller Ausbildungsgänge am IWK-Institut für Weiterbildung in der Kranken- und Altenpflege.  

Damit sich die Auszubildenden diesem Krankheitsbild, dem Umgang mit Menschen mit Demenz, der Kommunikation und darüber , wie es den betroffenen Angehörigen geht sich nicht ausschließlich im Theorieunterricht vertraut machen müssen, haben die Pädagogen des IWK den Schülern kürzlich einen weiteren Zugang ermöglicht.

So wurde das Filmdrama „The Father“ eigens für die Schüler des IWK im Rahmen einer Schulveranstaltung im „Nordhäuser Filmpalast“ dargeboten.

Von Anbeginn zog die Handlung des mehrfach prämierten Films die Schüler in ihren Bann.

Am Ende würdigten die Auszubildenden die schauspielerischen Leistungen der Darsteller mit spontanem Applaus.

Das IWK Team möchte sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für die freundliche Unterstützung des Theaterleiters Herrn Deisting bedanken.

Kino

Unterricht einmal anders…

... das war kürzlich das Motto der Schüler*innen der Sozialbetreuerausbildung des IWK gemeinnützige GmbH in Nordhausen.

So haben die Auszubildenden des 2. Lehrjahres unter Anleitung ihrer Lehrerin im Unterrichtsfach Nahrungszubereitung ein Picknick für Kinder in der freien Natur vorbereitet. Dazu haben die Schüler*innen gemeinsam eine Auswahl kindgerechter Speisen erstellt, die notwendigen Einkäufe getätigt und im Anschluss eine Vielfalt an belegten Brötchen, Sandwiches, Salaten sowie leckeren Obst- und Gemüsespießen zubereitet.

Der Höhepunkt dieses praxisorientierten Unterrichts war ein gemeinsames Picknick der Auszubildenden im nahegelegenen Nordhäuser Stadtpark.

Diese abwechslungsreiche Form des Unterrichts wird den Schülern der Sozialbetreuerausbildung gewiss noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Sozialbetreuer*innen unterstützen Fachkräfte in der Betreuung und Pflege älterer oder behinderter Menschen in Altenheimen, Tagespflegeeinrichtungen sowie in Behinderten-/Reha- Einrichtungen. Sie können aber auch sozialpflegerisch in Familien eingesetzt werden. Ihre Aufgaben umfassen alle berufstypischen Tätigkeiten aus den Bereichen Alten-, Behinderten- und Familienpflege sowie deren Beratung und Betreuung.

Informationen zur Bewerbung bei der IWK findet man unter www.iwk.eu/standorte/thueringen/nordhausen


Vorbereitung in der Schulküche

 

 

 

Erfolgreicher Abschluss der Sozialbetreue*innen am IWK in Nordhausen

Nach einer corona-geplagten Ausbildungszeit gratulieren wir unseren Absolvent*innen der SB 19 zum erfolgreichen Abschluss zur/zum Sozialbetreuer*in und wünschen Ihnen ALLES erdenklich GUTE und einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Informationen zur Bewerbungen für die neue SB 21 finden Sie unter Ausbildung - Staatlich geprüfte/-r Sozialbetreuer/-in (Thüringen) (iwk.eu)

 20210723-Zeugnisuebergabe-SB19-IWK-NDH-quer.jpg

Kontakt

IWK Nordhausen
03631 / 9792991
03631 / 9792989
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gerhart-Hauptmann-Straße 3
99734 Nordhausen

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.