Angehenden Sozialbetreuer gestalten Maifeier im DRK

Die Auszubildenden der Klasse „Sozialbetreuer 23“ des IWK Standortes Nordhausen haben sich fleißig engagiert, eine Maifeier im DRK Am Marienweg mitzugestalten.

Bei bestem Wetter und guter Gesellschaft war das erneute generationenübergreifende Projekt ein voller Erfolg!

 

Besuch in der KZ- Gedenkstätte Mittelbau - Dora

Die zukünftigen Sozialbetreuer SB 22 der IWK Berufsfachschule Nordhausen hatten sich diesen Studientag aus eigenem Interesse gewünscht. Gemeinsam mit ihrem Ethiklehrer Herrn Dr. Berger, wollten die Auszubildenden außerhalb des Theorieunterrichts, draußen in der Wirklichkeit, neue ethische Perspektiven erobern.

Österliche Vorfreude in der Praxis

Einen Praxistag der besonderen Art durften die Schüler des 1. Ausbildungsjahres Sozialbetreuer 23 der IWK-Berufsfachschule kürzlich im DRK- Pflegeheim am Marienweg erleben. Gemeinsam mit ihrer Praxislehrerin Frau Knust und Frau Schieke als Fachlehrerin- und Schulleitung haben die Auszubildenden den gut vorbereiteten Praxistag genutzt, um den Bewohnern des DRK-Pflegeheims am Marienweg Gelegenheit zu bieten, liebgewonnene Ostertraditionen zu pflegen.

„Zu wissen, warum wir all die Dinge im Theorieunterricht lernen, war für mich eine wichtige Erfahrung!“ So äußerten sich zahlreiche Schüler zum Abschluss.

Erfolgreiche Berufsmesse in Nordhausen

Das 26. Forum Berufsstart hat in Nordhausen wieder zahlreiche interessierte Besucher angezogen.

Wir freuen uns auf den nächsten Ausbildungsstart im Jahr 2024 und hoffen, viele Schülerinnen und Schüler für unsere Ausbildungsberufe in der Pflege begeistert zu haben.

Who cares? Wen kümmert's, dass wir uns kümmern?

"Who cares? Wen kümmert's, dass wir uns kümmern?"

Im Rahmen einer Initiative der Diakonie Nordhausen durften die Pflegeschüler*innen des IWK Nordhausen im März 2024 den bewegenden und motivierenden Film „Who cares?“ ansehen und an einer Podiumsdiskussion teilnehmen, um ihre Gedanken und Fragen zum Film mit Expert*innen zuteilen.

Projektwoche im IWK Nordhausen

Projektwoche im IWK Nordhausen

Im März wurde im IWK Nordhausen wieder intensiv das Thema Sterben, Trauer und Tod behandelt. Die Schülerinnen und Schüler der generalistischen Pflegeausbildung und Pflegehilfe konnten sich mit zahlreichen Fachvorträgen, Exkursionen und eigenen Projekten behutsam dem Thema nähern.

Image
Image