Leitung einer Krankenhausstation oder eines Wohnbereichs in einer Pflegeeinrichtung

Informationen zu Ihrer Weiterbildung beim IWK

Teilnahmevoraussetzungen

Sie können an der Weiterbildung teilnehmen, wenn Sie:

  1. eine Ausbildung als Krankenschwester bzw. -pfleger, Kinderkrankenschwester bzw. -pfleger, als Hebamme oder Altenpfleger/-in abgeschlossen haben
  2. mindestens zwei Jahre in der Kranken-, Kinderkranken- oder Altenpflege tätig waren

Für Ihre Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Passbild
  • Abschlusszeugnis

Art und Dauer der Weiterbildung

Die Weiterbildung wird auf der Grundlage der Empfehlungen der Deutschen Krankenhaus-Gesellschaft durchgeführt. Sie umfasst insgesamt 720 Stunden, die in 560 Unterrichtsstunden und 160 Stunden Praktikum gegliedert sind.

Fortbildungspunkte

Für die Teilnahme können 40 Fortbildungspunkte für die "Registrierung beruflich Pflegender" angerechnet werden.

Inhalte der Weiterbildung

  • Pflege/Berufskunde und Berufspolitik: 130 Stunden:
    • Pflegeverständnis/Pflegephilosophie
    • Pflegeleitbilder
    • Pflegemodelle/-theorien
    • Ganzheitliche Pflege, Pflegeprozess
    • Pflegequalität/-standards
    • Pflegekonzept
    • Hygiene im Krankenhaus bzw. Pflegeheim
    • Pflegeforschung
    • Berufsbilder in der Pflege
    • Berufsverbände/-organisationen
    • Fort- und Weiterbildung
    • Perspektiven der Pflege
    • Umgang mit Fachliteratur, Anfertigung der Hausarbeit
  • Anthropologie/Ethik: 28 Stunden:
    • Menschenbilder
    • Menschliche Grund-/Grenzerfahrungen
    • Ethische Dimensionen des Handelns
    • Religionen und Weltanschauungen
  • Betriebslehre für Krankenhäuser bzw. Pflegeheime/Pflegemanagement: 132 Stunden:
    • Organisation des Pflegedienstes
    • Institutionen der Pflege
    • Kooperationen mit anderen Diensten
    • Vernetzung von stationärer und ambulanter Pflege
    • Dienstplangestaltung
    • Mitarbeiterführung
    • Beurteilung von Mitarbeitern und Auszubildenden
    • Delegation von Aufgaben
    • Führungstechniken, Verhandlungsstrategien
    • Krankenhausorganisation
    • Krankenhausfinanzierung
    • Krankenhausbau
    • Wirtschaftliche Betriebsführung in Pflegeheimen
    • Kaufmännisches Rechnungswesen im Krankenhaus
    • Pflegestufen
  • Arbeits-, Zivil-, Straf- und Sozialrecht: 80 Stunden
  • Psychologie/Gesprächsführung: 76 Stunden
  • Pädagogik, Soziologie und Sozialmedizin: 90 Stunden
  • Exkursionen und Prüfungsvorbereitung: 24 Stunden
  • Praktikum: 160 Stunden

Ziele der Weiterbildung

In der Weiterbildung

  • erwerben Sie qualifizierte Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Leitung einer Station oder Einheit
  • lernen Sie, Mitarbeiter zu führen und zu leiten, angenehme Arbeitsbedingungen und eine optimale Arbeitsorganisation im eigenen Bereich zu schaffen
  • eine bestmögliche Versorgung und Pflege der Patienten bzw. Heimbewohner zu realisieren
  • eine effektive Anleitung von Schülern, Praktikanten und Hilfskräften zu gewährleisten
  • den Arbeitsbereich nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen zu führen

Prüfungen und Leistungsnachweise in der Weiterbildung

Die Abschlussprüfung der Weiterbildung besteht aus Ihren Leistungsnachweisen in ausgewählten Lehrgebieten, einer Abschlussarbeit sowie einer mündlichen Prüfung. Über das Bestehen der Prüfung wird ein Zeugnis ausgestellt, in dem Lehrgebiete, inhaltliche Schwerpunkte und Stundenzahlen ausgewiesen sind.

Ihre Weiterbildung beim IWK

Wir bieten Ihnen diese Weiterbildung an folgenden Standorten:

» Magdeburg
» Potsdam

Wichtiger Hinweis für Sie

Die Zugangsvoraussetzungen und/oder Kursgebühren können von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Unsere Mitarbeiter/-innen an den jeweiligen Standorten geben Ihnen gerne Auskunft.

Kontakt

Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gemeinnützige GmbH.
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  04221 - 935160
  04221 - 935164
Lahusenstraße 5, 27749 Delmenhorst